Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Weine aus der Türkei

    Tausendund(d)ein Geschmack!‎

Filter schließen
von
bis
60 | 120
60 | 120

Mehr Info

Seit Jahrtausenden wird in der Türkei Wein angebaut. Obwohl in der Türkei der Weinbau keine sonderlich große Rolle, rein quantitativ, spielt, hat türkischer Wein eine lange Tradition. Schon Noah soll laut Bibel hier Wein angebaut haben. Nach der Strandung der Arche Noah soll der Kapitän zum Winzer geworden sein. Archäologen fanden sogar Belege für den Weinbau in der Türkei aus dem 5. vorchristlichen Jahrtausend. Die Türkei ist zwar großflächig bestockt, die wenigsten Weinberge werden aber tatsächlich für Wein verwendet, sondern für Tafeltrauben, aus denen Rosinen werden. Bei Vinexus finden Sie ein kleines, feines Weinsortiment - lassen Sie sich in die Welt der Orient-Weine entführen und entdecken Sie würzig-kräftige Weine und geschmackvolle Exoten aus der Türkei.

Die Geschichte des türkischen Weines

Wein aus der Türkei genießt einen hervorragenden Ruf und gleichzeitig den Status eines Außenseiters. Es gibt nur wenige Weingüter in der Türkei. Diejenigen, die es gibt, produzieren aber wunderbar hochwertigen Spitzenwein, der es mit den französischen oder italienischen Vorbildern klar aufnehmen kann.

Die Wiege der Weinkultur soll im ehemaligen Mesopotamien, in Teilen der heutigen Türkei liegen. Zwischen dem 7. und 5. Jahrtausend v. Chr. wurde in der Türkei in großem Stil Wein angebaut. Einen Einbruch erlebte der türkische Weinbau mit der Islamisierung des Landes im 8. Jahrhundert n. Chr. Seit dem 19. Jahrhundert blühte der Weinbau in der Türkei wieder auf.

Atatürk förderte als Staatspräsident den modernen Weinbau der Türkei. Zu Zeiten der Reblauskatastrophe wurde türkischer Wein zum Exportschlager in Europa. Als die Türkei einen großen Teil ihrer Weinbaugebiete durch den Friedensschluss von Lausanne an Griechenland verlor, lag der türkische Weinbau darnieder.

Wein aus der Türkei heute

Den Ruf einer führenden europäischen Weinnation hat die Türkei zwar noch nicht wiedererlangt, aber die türkischen Winzer sind auf einem guten Weg. Wein aus der Türkei gilt als besonders einzigartig und charakterstark. Durch die beachtliche Sortenvielfalt autochthoner Rebsorten und klassischer europäischer sind die türkischen Weine so vielfältig und interessant.

Für die türkischen Weißweine sind Emir, Narmice, Hasandede, Riesling, Chardonnay und Sémillon von großer Bedeutung.

Berühmt ist die Türkei vor allem für Rotweine, die meist aus Karasi, Kalecik, Bosazekere und Cubak entstehen. Klassische Rebsorten für türkischen Rotwein sind Merlot, Gamay, Cabernet Sauvignon und sogar Spätburgunder.

Die Anbaugebiete für Wein in der Türkei

Bedeutende Anbaugebiete in der Türkei sind rar. In Ost-Thrakien und Anatolien sind die größten Weinbaugebiete der Türkei zu finden. Über 10% des türkischen Weines kommen von dort. Neben Anatolien und Ost-Thrakien kommt türkischer Wein meist aus der Weinbauregion Marmaris, von der ägäischen Küste und aus Ankara.