Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Hessische Bergstraße(1)

    Außergewöhnliche Besonderheiten und Raritäten zwischen Darmstadt und Heppenheim

Filter schließen
 
von
bis
60 | 120

Der Kräuter-Frische-Experte von Kloster Eberbach!

trocken
Kloster Eberbach Domäne Bergstraße Weißburgunder trocken 2019
Deutschland | Hessische Bergstraße | Weissburgunder
Auf Lager. Lieferzeit 2-5 Werktage.
ab CHF 13,25 *
Inhalt 0.75 Liter (CHF 17,65 * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Wenn es um Deutschlands Weinregionen geht, dann gilt für die Hessische Bergstraße ganz bestimmt das bekannte "klein, aber fein." Denn nach Sachsen und Saale - Unstrut ist die Hessische Bergstraße mit ihren rund 430 Hektar Ertragsrebfläche die drittkleinste Weinregion des Landes - aber eine mit ganz, ganz großen Erzeugnissen!

An der Hessischen Bergstraße ist eindeutig Weißwein der Herr im Haus.

Mehr als 95 Prozent der genannten Fläche sind für weiße Rebsorten reserviert und davon wiederum deutlich mehr als die Hälfte für Riesling. Da fallen Müller-Thurgau und Silvaner mit etwa 15 und sieben Prozent kaum noch ins Gewicht, ebenso wenig wie Grauburgunder. Von den vier Prozent, die insgesamt mit roten Sorten bestockt sind, ganz zu schweigen. Um jedwedem Missverständnis vorzubeugen: Hier ist von der Quantität die Rede, nicht von der Qualität. Denn der "Ruländer", wie der Grauburgunder an der Hessischen Bergstraße heißt, wird durchaus als ein sehr feiner Tropfen gepriesen - er ist eben nur selten.

Rieslingfans wird das alles nicht weiter stören.

Für sie halten die kleinen Weingüter und Winzergenossenschaften dieser Region feinste Genüsse bereit, denn das Klima an der Hessischen Bergstraße lässt ihre Lieblingsrebsorte optimal gedeihen. Der Frühling vertreibt hier bereits sehr früh den Winter; die Sommer sind lang und heiß. Im Herbst schließlich werden hier oft und gern Weinfeste gefeiert.

Sie entdecken Schätze in ihrer Region, die man in anderen deutschen Weinregionen so kaum noch findet.

Christoph Raffelt

Weißwein von der Hessischen Bergstraße, Deutschland

Die kleinste Weinregion Deutschlands wird auch die "Toskana Hessens" genannt. Grund ist das außerordentlich milde Klima, denn der Odenwald hält kalte Luft zurück, die südliche Ausrichtung bringt Sonne. Meist sind die Winzer der Bergstraße Weinbauern aus Leidenschaft, die ihre Weine als Hobby ausbauen. Wein von der Hessischen Bergstraße wird aber auch international geliebt. So produziert z.B. das Kloster Eberbach wunderbare Weißweine an der Hessischen Bergstraße. Diese können Sie hier in unserer Selektion entdecken!