Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Viña Herminia (3)

    Moderne Kreationen von großer Komplexität, Kraft und herausragender Struktur!

Filter schließen
60 | 120

trocken
Viña Herminia Tinto Excelsus 2015 Magnum (1,5 L)
Spanien | Rioja | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 3-6 Werktage.
CHF 26.55 *
Inhalt 1.5 Liter (CHF 17.70 * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
Lebensmittelangaben

Sensationelle 93 Punkte vom Wine Spectator für den 2009er!

trocken
Viña Herminia Tinto Excelsus 2018
Spanien | Rioja | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 3-6 Werktage.
CHF 13.30 *
Inhalt 0.75 Liter (CHF 17.75 * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
Lebensmittelangaben

Ein frischer Weißwein zu vielen Anlässen und Gelegenheiten!

trocken
Viña Herminia Blanco Viura 2020
Spanien | Rioja | Viura
Auf Lager. Lieferzeit 3-6 Werktage.
CHF 7.30 * CHF 7.55 *
Inhalt 0.75 Liter (CHF 9.75 * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
Lebensmittelangaben
60 | 120

Mehr Info

An den westlichen Ausläufern der Pyrenäen, in der riojanischen Gemeinde Aldeanueva de Ebro, am Rand des Rioja Baja findet man die Viña Herminia. Joaquín Lagunilla Artacho übernahm den Familienbetrieb 1927 von seinem Vater und Gründer der Bodegas Lagunilla. Zu Ehren seiner Ehefrau wurde die Bodega 1949 in Viña Herminia umbenannt. Besten Einzellagen, dem Einfluss des trockenen Mittelmeerklimas, seiner Qualitäts-Philosophie, einer zukunftsweisenden Kellertechnik und nicht zuletzt seinem renommierten Winemaker ist der außergewöhnliche Erfolg dieser Rioja-Weine zu verdanken.

Kompromisslose Qualität aus einer einzigartigen Landschaft

Von Beginn an hat man sich bei Viña Herminia nicht mit Kompromissen zufrieden gegeben. Es sollten die besten Weine der Rioja produziert werden. Das ist absolut gelungen, regelmäßige Auszeichnungen weltweit bei den namhaftesten Wettbewerben belegen diesen Erfolg. Ihre Weine gehören zweifelsohne zum Besten, was das Gebiet Rioja seit vielen Jahren hervor gebracht hat.

Die Bodegas Viña Herminia, mit ihren Steingebäuden und unterirdischen Felsenkellern, liegt malerisch unterhalb der Gebirgsausläufer der Sierra de Yergas und des Ebro. Die Sierra de Yergas ist ein tiefer liegender Bergbereich von großem ökologischen Wert. In den sonnigen Bereichen der Schluchten wachsen Eichen und es gibt eine vielfältige Fauna - Hasen, Rebhühner, Wachteln und mehr.

Alle diese Elemente formen eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit und ökologischem Reichtum. Hier befindet sich auch das erste Zisterzienserkloster Spaniens aus dem zwölften Jahrhundert und Thermalbäder aus dem sechzehnten Jahrhundert. Vom Berggipfel aus hat man eine wundervolle Aussicht auf die umliegenden Dörfer.

Die klimatischen und geologischen Bedingungen eignen sich hervorragend für den Anbau von Tempranillo, Garnacha und Graciano. Die unterschiedlichen Terroirs bieten von Sand über Kalk, mit Kieselgeröll durchsetztes Schwemmland bis zu eisenhaltiger Tonerde eine enorme Vielfalt für die Kultivierung von Wein. Zudem profitiert die Region Rioja Baja vom trockenen und wärmeren mediterranen Klima mit durchschnittlichen Niederschlagsmengen. In Summe ergibt sich daraus ein interessantes Mikroklima, das für die Charakteristik der Weine von extremer Bedeutung ist.