Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba 2019

Großzügiger, dynamischer und in Barrique ausgebauter Nebbiolo!

trocken // Manzone // Italien // Piemont // Rotweine

Weinkenner schließen genießerisch die Augen, wenn sie an die Weine aus dem Piemont denken. Denn die Weine, die aus dieser Region Italiens stammen, haben das gewisse Etwas - und gerade dieser ist sehr fein ausbalanciert und hat einen exzellenten Geschmack.

Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba 2019
94

Luca Maroni

CHF 23.30 * CHF 25.30 * UVP
Inhalt: 0.75 Liter (CHF 31.05 * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Letzte Flaschen
Auf Lager. Lieferzeit 5-7 Werktage.
Menge
KOSTENLOSER Versand ab 200 CHF Warenwert

Beschreibung

Der Mirinè Nebbiolo d´Alba vom Weingut Paolo Manzone ist ein wunderbares Beispiel für die herausragenden Weine Piemonts. Er wird im Fass ausgebaut und perlt in einem dunklen Rubinrot ins Glas. Dicht und füllig ist dieser Wein, die Nase nimmt Brombeeren, reife Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren und Maulbeeren wahr.

Die Kakaobohne dominiert den Geschmack des Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba, dazu kommt cremige Zartbitterschokolade und das Aroma von schwarzem Tee. Frisch und quirlig ist der Wein aus Norditalien auf der Zunge und im Abgang offenbart er durch seinen leicht mineralischen Geschmack, wo seine Reben gewachsen sind –-nämlich auf Lehm und Kalkstein bzw. den Böden, die seit Jahrhunderten die Weinberge im wild-romantischen Piemont prägen.

Expertise | Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba 2019

Hersteller
Manzone
Land
Italien
Region
Piemont
Jahrgang
2019
Rebsorte
Nebbiolo
Rebsortenanteil
Nebbiolo
Qualitätsbezeichnung
DOC
Alkoholgehalt
14,5 %
Säuregehalt
6 g/Liter
Restsüsse
1 g/Liter
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

in Barriques gereift (12 Monate)

Weingut | Manzone

Im Herzen der hügeligen Langhe-Region im norditalienischen Piemont liegt das kleine, feine Weingut Manzone in Monforte d’Alba. Auf nur 9,5 Hektar Fläche "zaubert der kleine Produzent mit der Nebbiolo-Traube", schrieb das Branchenmagazin Wine Spectator einst voller Begeisterung über die fabelhaften Barolo-Kreationen von Giovanni Manzone. Die Manzones sind lt. Familienchronik eine Familie von Weinmachern, die stolz auf eine fast hundertjährige Betriebsgeschichte zurückblicken. 1925 ging es auf den hochgelegenen, steilen Weinbergen von Castelletto los: Giovannis Großvater hatte das Potential der steinigen Böden für den Anbau von Trauben erkannt und kehrte der klassischen, äußert beschwerlichen Landwirtschaft den Rücken. Über die Jahrzehnte machte sich der Betrieb einen Namen, konnte seine Flächen leicht vergrößern und die internationale Weinkritik wurde aufmerksam.
Giovanni Manzone gehört zu den Traditionalisten und setzt auf authentischen Barolo mit langen Maischezeiten und Ausbau in großen Holzfässern, die den Charakter seiner Weinberge und das Terroir der Langhe zum Ausdruck bringen. Zum Portfolio gehören außerdem fabelhafte Dolcetto- und Barbera-Weine und sie alle begeistern neben ihrer Qualität mit einem exzellenten Preis-Genuss-Verhältnis.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

94

Luca Maroni

2019er Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba
  • Luca Maroni: 94 Punkte
2018er Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba
  • James Suckling: 91 Punkte
Kundenbewertungen für "Paolo Manzone Mirinè Nebbiolo d´Alba 2019"
Art.-Nr. PK-NE-0089-19 | Inverkehrbringer: Pellegrini GmbH, 76829 Landau, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)